Older compression bulletins

Here you find the complete collection of Compression Bulletins #1 to #29.

Inhalt

  • Verwendung von Kompressionsstrümpfen in der Behandlung von Knöchel­brüchen. Eine randomisierte, kontrollierte Studie
  • Randomisierte, kontrollierte Vergleichsstudie mit Europäischen Klasse I- und Klasse II-Kompressionsstrümpfen im Hinblick auf das Wiederauftreten von Unterschenkelgeschwüren und der Behandlungstreue von Patienten
  • Anziehhilfen (Gleitsocken und Anziehgestelle) ermöglichen älteren Menschen mit schwerwiegender chronischer venöser Insuffizienz, Kompressionsstrümpfe anzuziehen

Download Englisch

Download Deutsch

Inhalt

  • Medizinische Kompressionsstrümpfe in der Behandlung akuter Beinschmerzen nach einer proximalen TVT. Eine randomisierte Studie
  • Prospektive 12-jährige Follow-up-Studie klinischer und hämodynamischer Folgeerkrankungen nach einer tiefen Beinvenenthrombose bei einer Niedrig-Risiko-Patientengruppe (Zürcher-Studie)
  • Wirksamkeit einer kurzfristigen komplexen Lymphödem-Therapie im Vergleich zu einer Therapie mit medizinischen Kompressionsstrümpfen in der Behandlung des postthrombotischen Syndroms
  • Klinische Wirksamkeit und Kosteneffizienz von Kompressionsstrümpfen im Vergleich zu Kompressionsbandagen bei der Behandlung von venösen Unterschenkelgeschwüren (Venous leg Ulcer Study IV, VenUS IV): Eine randomisierte, kontrollierte Studie

Download Englisch

Download Deutsch

Inhalt

  • Postthrombotisches Syndrom drei Jahre nach tiefer Beinvenenthrombose bei ambulanten Patienten im Thrombose- und Lungenembolie (TULIPA) PLUS-Register
  • Randomisierte Studie zur Wirkung von Kompressionsstrümpfen bei Patienten mit symptomatischer proximaler Beinvenenthrombose
  • Unterschenkel-Kompressionsstrümpfe zur Vorbeugung des postthrombotischen Syndroms
  • Kompressionsstrümpfe zur Prävention des postthrombotischen Syndroms: eine randomisierte placebokontrollierte Studie

Download Englisch

Download Deutsch

Inhalt

  • Chronisches Fortschreiten von Venenerkrankungen und Veränderung prädisponierender Faktoren
  • Kompressionsstrümpfe nach endovenöser Laserablation der Vena saphena magna: eine prospektive, randomisierte, kontrollierte Studie
  • Kompressionsstrümpfe haben eine synergistische Wirkung auf das Gehen am späten Nachmittag, um Ödeme der unteren Gliedmassen zu reduzieren
  • Entwicklung kombinierter zweiteiliger elastischer Strümpfe
  • Wirksamkeit der intermittierenden pneumatischen Kompression bei der Reduktion des Risikos einer tiefen Venenthrombose (Phlebothrombose) bei Patienten nach Schlaganfall (CLOTS 3): eine multizentrische, randomisierte, kontrollierte Studie
  • Kompressionsstrümpfe verbessern die hämodynamische Leistung signifikant beim postthrombotischen Syndrom, unabhängig von Klasse oder Länge

Download Englisch

Inhalt

  • Randomisierte kontrollierte Studie mit Vergleich von Kompressionsstrümpfen der Europäischen Klasse 1 versus Klasse 2 bezüglich Ulkusrezidiven und Patienten-Compliance
  • Wirksamkeit und Tragekomfort von medizinischen Kompressionsstrümpfen mit niedrigem und moderatem Andruck sechs Wochen nach der Venenoperation
  • Variabilität des Druckes unter Konfektions-Kompressionsstrümpfen
  • Wirksamkeit von Kompressionsstrümpfen mit abnehmendem Druckgradienten bei asiatischen Patienten mit Krampfadern im Unterschenkel: Analyse durch allgemeine Messungen und Magnetresonanz
  • Kompressionstherapie bei älteren und übergewichtigen Patienten
  • Postoperative Kompressionsbandagen ohne Fusskompression: eine mögliche Alternative zum traditionellen Kompressionsverband
  • Elastische Kompressionsstrümpfe in Oberschenkellänge versus Unterschenkellänge zur Vorbeugung des postthrombotischen Syndroms bei Patienten mit proximal-venöser Thrombose: eine randomisierte Studie
  • Kompressionstherapie bei gemischten Geschwüren erhöht den venösen Durchfluss und die arterielle Perfusion
  • Akzeptanz und Anwendbarkeit elastischer Kompressionsstrümpfe bei älteren Menschen: eine randomisierte kontrollierte Bewertung
  • Sicherheit und Wirksamkeit einer leichten (18 – 25 mmHg) Kompressionstherapie bei Patienten mit Diabetes und Ödemen der unteren Extremitäten

Download Englisch

Inhalt

  • Sicherheit und Wirksamkeit einer leichten (18 – 25 mmHg) Kompressionstherapie bei Patienten mit Diabetes und Ödemen der unteren Extremitäten
  • Therapie mit Kompressionsstrümpfen in Deutschland – Ergebnisse der Bonner Venenstudie
  • Unerwartete Verringerung des Venendurchmessers durch Kompressionsstrümpfe tiefer, jedoch nicht oberflächlicher Venen. Ein Fallbericht.
  • Auswirkung eines mehrlagigen Hochkompressionsverbandes auf die Beweglichkeit des Knöchels und die Sauerstoffkosten beim Gehen
  • Verwendung von massgefertigten Strümpfen zur Kontrolle postoperativer Bein- und Fussödeme nach freiem Gewebetransfer und externer Fixierung von Frakturen
  • Kompressionstherapie zur Rezidivprophylaxe venöser Geschwüre – Aktualisierung der Cochrane-Datenbank

Download Englisch

Inhalt

  • Elastische Strümpfe mit Oberschenkellänge oder Kompression unterhalb des Knies zur Vorbeugung des postthrombotischen Syndroms bei Patienten mit proximal-venöser Thrombose: eine randomisierte Studie
  • Kompressionsstrümpfe für beruflich bedingte Beinbeschwerden und Beinvolumen: eine randomisierte Crossover-Studie in einer Kohorte von Friseuren
  • Verwendung einer intermittierenden pneumatischen Kompressionstherapie zur Verbesserung der Lebensqualität symptomatischer Patienten mit infrapoplitealer diffuser peripherer obstruktiver Erkrankung
  • Kompressionsstrümpfe mit einem negativen Druckgradienten haben eine ausgeprägtere Wirkung auf die venöse Pumpfunktion als graduierte elastische Kompressionsstrümpfe
  • Randomisierte kontrollierte Studie zum Vergleich des Behandlungserfolges mit zwei Kompressionsverbänden und der Standardbehandlung ohne Kompression bei Patienten mit venösen Unterschenkelgeschwüren
  • Kompressionsstrümpfe mit mässigem Andruck können chronische Beinödeme reduzieren

Download Englisch

Inhalt

  • Strümpfe in Oberschenkellänge versus Unterschenkellänge zur Prophylaxe einer tiefen Venenthrombose (Phlebothrombose) nach Schlaganfall: eine randomisierte Studie
  • Kompression versus Sklerotherapie bei Patienten mit isolierten refluxierenden retikulären Venen und Teleangiektasien: eine randomisierte Studie zum Vergleich der Lebensqualität
  • Prospektive, randomisierte, kontrollierte Studie zum Vergleich eines neuen Zweikomponenten-Kompressionssystems mit unelastischen Mehrkomponenten-Kompressionsverbänden bei der Behandlung von Beinlymphödemen
  • Prospektive randomisierte kontrollierte Studie zur Analyse der Auswirkungen eines intermittierenden pneumatischen Kompressionsödems nach autologer femoropoplitealer Bypass-Operation
  • Medizinische Kompression: Auswirkungen auf den pulsierenden Blutfluss in den Beinen
  • Kompressionstherapie bei gemischten Geschwüren erhöht den venösen Durchfluss und die arterielle Perfusion
  • Compression therapy in mixed ulcers increases venous output and arterial perfusion

Download Englisch

Inhalt

  • Akzeptanz und Anwendbarkeit elastischer Kompressionsstrümpfe bei älteren Menschen: eine randomisierte kontrollierte Bewertung
  • Einfluss der Kompressionstherapie auf die lokale Mikrozirkulation und Histomorphologie bei venösen Unterschenkelgeschwüren
  • Kompressionstherapie nach invasiver Behandlung in der Phlebologie
  • Kardio-respiratorische und metabolische Reaktionen auf unterschiedliche Kompressionsniveaus bei submaximaler Belastung
  • Klinische Studien zur Bewertung der Kompressionstherapie bei Brustkrebs-assoziierten Lymphödemen (BCRL). Vorschläge von einer Expertengruppe.
  • Die Versorgung von Patienten mit Krampfadern und assoziierten chronischen Venenerkrankungen: Klinische Praxisleitlinien der Gesellschaft für Gefässchirurgie und des American Venous Forum

Download Englisch

Inhalt

  • Randomisierte multizentrische Vergleichsstudie von MKS versus Bandagen nach Varizenchirurgie
  • Ultraschallgesteuerte Schaumsklerosierung: Faktoren, die mit Ergebnis und Komplikationen assoziiert sind
  • Individuell zugeschnittene Dauer der elastischen Kompressionstherapie in Bezug auf die Inzidenz des postthrombotischen Syndroms
  • Ist ein niedriger Kompressionsdruck imstande, die venöse Pumpfunktion bei Patienten mit venöser Insuffizienz zu verbessern?
  • Kompression des Oberschenkels nach Chirurgie der Saphena magna ist mit hohen Drucken wirksamer
  • Unelastische Verbände bewahren ihre hämodynamische Wirksamkeit über die Zeit trotz signifikanten Druckabfalls
  • Der Einfluss von Geräten zur intermittierenden pneumatischen Kompression auf die Flussgeschwindigkeit in tiefen Venen bei Patienten mit Herzinsuffizienz

Download Englisch

Inhalt

  • Einfache Anwendung von medizinischen Kompressionsstrümpfen zur Behandlung venöser Ulzera
  • Einhaltung der Kompressionstherapie bei Patienten mit bestehenden venösen Unterschenkelgeschwüren. Ergebnisse einer Querschnittsstudie
  • Kompressionskleidung für die unteren Gliedmassen verbessert die Erholung von trainingsbedingten Muskelschäden bei jungen, aktiven Frauen
  • Venöse Unterschenkelgeschwüre: Patientenkonkordanz mit der Kompressionstherapie und ihr Einfluss auf die Heilung und Rezidivprophylaxe
  • Physiologische Auswirkungen des Tragens von abgestuften Kompressionsstrümpfen beim Laufen

Download Englisch

Inhalt

  • Korrelation zwischen statischem und dynamischem Stiffness-Index von medizinischen elastischen Kompressionsstrümpfen
  • Kompression für venöse Unterschenkelgeschwüre
  • Medizinische Kompressionsstrümpfe versus zweilagige Kurzzugbandagen zur Versorgung venöser Unterschenkelgeschwüre – eine randomisierte Studie
  • Entzündliche Zytokinspiegel in Ulkusgewebe mit chronischer venöser Insuffizienz vor und nach Kompressionstherapie
  • Ein Kompressionsverband verbessert die Analgesie nach lokaler Infiltration bei totaler Kniearthrodese
  • Wirksamkeit von oberschenkellangen graduierten Kompressionsstrümpfen in der Reduktion des Beinvenenthromboserisikos nach Schlaganfall (CLOTS-Studie 1): eine multizentrische randomisierte kontrollierte Studie
  • Kombination aus intermittierender pneumatischer Kompression und medikamentöser Prophylaxe zur Prävention venöser thromboembolischer Ereignisse bei Hochrisikopatienten

Download Englisch

Inhalt

  • Anwendung von MKS (medizinische Kompressionsstrümpfe) in der Durchschnittsbevölkerung – Ergebnisse der Bonner Venenstudie
  • Kompression nach Sklerotherapie bei Teleangiektasien und retikulären Venen: Eine randomisierte kontrollierte Studie
  • Kompressionstherapie bei berufsbedingten Beinbeschwerden und chronischer Venenerkrankung – Eine Metaanalyse randomisierter kontrollierter Studien
  • Beinbeschwerden gesunder Menschen und deren Behandlung mit Kompressionsstrümpfen
  • Mittelstarke MKS sind bei der Behandlung von therapieresistenten venösen Geschwüren mehrschichtigen Kurzzug-Bandagen nicht unterlegen
  • Die Behandlung von venösen Unterschenkelgeschwüren mit einem speziell entwickelten Kompressionsstrumpf-Kit. Vergleich mit Bandagierung
  • Behandlung venöser Geschwüre: Eine Metaanalyse randomisierter Studien zum Vergleich von Bandagen mit speziell entwickelten Strümpfen
  • Analyse von Risikofaktoren, die für die Wahl der Kompressionstherapie bei venösen Geschwüren relevant sind
  • Vergleich von runden mit flach gestrickten medizinischen Kompressionsstrümpfen zur Behandlung von fortgeschrittenem stabilem Lymphödem
  • Erfahrungen von Ärzten und Patienten mit MKS mit einem Anpressdruck von 20-36 mmHg in Frankreich
  • Biomechanik des MCS-Anziehprozesses
  • Schlüsselparameter des Anziehprozesses: Flüssigkeitszufuhr, Scheuern, Reibung, Textur von medizinischen Kompressionsstrümpfen
  • So verbessern Sie die Akzeptanz der Kompressionstherapie (20-36 mmHg) – Wie Patienten ihre medizinischen Kompressionsstrümpfe anziehen, tragen und ausziehen – Test eines innovativen MKS

Download Englisch

Inhalt

  • Behandlung venöser Unterschenkelgeschwüre mit einem speziell entwickelten Kompressionsstrumpf-Kit – Vergleich mit Verbänden
  • Leitlinie zur Diagnostik und Therapie von venösen Geschwüren (Version 8-2008) – ICD10: 183.0 (ohne Entzündung) und 183.2 (mit Entzündung)
  • Andruck und Stiffness verschiedener elastischer Strümpfe während Lageänderung und Bewegungsübungen.
  • Die Rolle der MRT bei der Untersuchung der Auswirkungen von elastischen Kompressionsstrümpfen auf die Verformung der oberflächlichen und tiefen Venen im Unterschenkel.
  • Kompressionsstrümpfe zur Vorbeugung eines postthrombotischen Syndroms: eine Rolle für Antikoagulantien-Kliniken?
  • Bei Patienten mit oberflächlichen venösen Refluxen steigern unelastische Kompressionsverbände die venöse Auswurfleistung mehr als elastische

Download Englisch

Inhalt

  • Kompressionstherapie bei berufsbedingten Beinbeschwerden und chronischer Venenerkrankung – eine Metaanalyse von randomisierten und kontrollierten Studien
  • Leitlinie für klinische Studien mit Kompressionsmitteln bei Patienten mit venösen Erkrankungen
  • Indikationen für die Kompressionstherapie bei venösen und lymphatischen Erkrankungen. Konsens basierend auf experimentellen Daten und wissenschaftlichen Erkenntnissen. Unter den Auspizien der UIP.
  • Effekt einer prolongierten Behandlung mit Kompressionsstrümpfen zur Vorbeugung postthrombotischer Folgen: Eine randomisierte kontrollierte Studie.
  • Variation des dynamischen Stiffness-Index bei verschiedenen Typen von medizinischen Kompressionsstrümpfen

Download Englisch

Inhalt

  • Prävalenz und Akzeptanz der Therapie mit medizinischen Kompressionsstrümpfen – Ergebnisse der Bonner Venenstudie
  • Wirksamkeit von elastischen Kompressionsstrümpfen nach Rückbildung des Ödems auf die Rekanalisation nach tiefer venöser Thrombose: Die COM.PRE Studie
  • Randomisierte klinische Studien zur Dauer der Kompressionstherapie nach Varizenoperation
  • Simultane Änderungen von Beinumfang und Andruck unter verschiedenen Kompressionsverbänden
  • Rezidivprophylaxe venöser Ulzerationen: randomisierte kontrollierte Studie mit Klasse II und Klasse III medizinischen Kompressionsstrümpfen.
  • Übereinander angelegte Kompressionsstrümpfe: Druckmessungen

Download Englisch

Inhalt

  • Kompressionstherapie nach Sklerotherapie bei Teleangiektasien und retikulären Venen: eine randomisierte kontrollierte Studie
  • Prävention von venösen Ulkusrezidiven: Randomisierte kontrollierte Studie von Klasse II versus Klasse III Kompressionsstrümpfen.
  • Kompression mit und ohne Frühmobilisierung zur Prävention des postthrombotischen Syndroms: ein systematischer Überblick.
  • Kompressionstherapie nach Varizenchirurgie: Ergebnisse einer nationalen Befragung in Frankreich
  • Kompressionsbinden, Einfluss der Verbandtechnik auf Wirksamkeit und Verträglichkeit
  • Andruck und Steifigkeit von Serien-Kompressionsstrümpfen: Vergleich von in-vivo- und in-vitro-Messungen.

Download Englisch

Inhalt

  • Heilung venöser Geschwüre mit verschiedenen Modalitäten der Beinkompression – Unerwartete Ergebnisse einer Pilotstudie
  • Wirkung von elastischen Kompressionsstrümpfen auf die Ödemprophylaxe bei gesunden Kontrollpersonen, beurteilt mit einem dreidimensionalen Messsystem.
  • Kompressionsstrümpfe reduzieren berufsbedingte Beinschwellungen
  • Die intermittierende pneumatische Kompression von Fuss und Wade verbessert das Ergebnis der Katheter-Direktthrombolyse mit niedrig dosierter Urokinase bei Patienten mit akuter proximaler Beinvenenthrombose.
  • Leitlinie der Deutschen Gesellschaft für Phlebologie: Medizinische Kompressionsstrümpfe (MKS)
  • Übereinander angelegte Kompressionsstrümpfe: Druckmessungen

Download Englisch

Inhalt

  • Kompressionsstrümpfe zur Vorbeugung tiefer Venenthrombosen bei Flugpassagieren
  • Auswirkungen von elastischen Strümpfen auf die Lebensqualität von Patienten mit chronischer venöser Insuffizienz
  • Ist ein Kompressionsverband angebracht? Die routinemässige Anwendung von Andruckmessungen beim Kompressionsverband von venösen Unterschenkelgeschwüren.
  • Venöse hämodynamische Effekte von Anti-Thromboembolien-Strümpfen

Download Englisch

Inhalt

  • Graduierte Kompressionsstrümpfe als Prophylaxe für flugbedingte Venenthrombosen: eine systematische Literaturübersicht
  • Messung der Unterschenkelkompression in vivo: Empfehlungen für die Durchführung von Messungen des Andrucks und der Steifigkeit
  • Vergleich von Operation und Kompression mit Kompression allein bei chronischen venösen Geschwüren (ESCHAR-Studie): randomisierte, kontrollierte Studie.
  • Der Einfluss oberflächlicher Venenchirurgie und Kompression auf inkompetente Wadenperforatoren bei chronischen venösen Unterschenkelgeschwüren.
  • Randomisierte klinische Studie zu Kompression plus Operation versus Kompression allein bei chronischer venöser Ulzeration (ESCHAR-Studie) – hämodynamische und anatomische Veränderungen.

Download Englisch

Inhalt

  • Verwendung von elastischen Kompressionsstrümpfen nach tiefer Venenthrombose: ein Vergleich der Praktiken und Wahrnehmungen von Thrombose-Ärzten und Patienten.
  • Kompressionsstrümpfe nach tiefer Beinvenenthrombose im internationalen Vergleich – Ergebnisse einer Umfrage
  • Leitlinie Intermittierende pneumatische Kompression
  • Die sofortige Mobilisierung bei akuter Venenthrombose reduziert das postthrombotische Syndrom.

Download Englisch

Inhalt

  • Unterschenkel-Kompressionsstrümpfe zur Vorbeugung des postthrombotischen Syndroms
  • Hinzufügung der Kompressionstherapie bei brustkrebsbedingten Lymphödemen durch die manuelle Lymphdrainage: eine randomisierte, kontrollierte Studie
  • Kompressionstherapie nach Varizenchirurgie: Ergebnisse einer nationalen Untersuchung in Frankreich
  • Leitlinie der Deutschen Gesellschaft für Phlebologie – Medizinische Kompressionsstrümpfe
  • Einfluss der Kompressionstherapie auf die parazelluläre Barriere

Download Englisch

Inhalt

  • Evidenzbasierte Kompressionstherapie
  • Nicht-pharmakologische Massnahmen zur Verhinderung des postthrombotischen Syndroms (Cochrane-Review)
  • Kompressionstherapie zur Behandlung des postthrombotischen Syndroms Stadium I und II (Widmer) (Cochrane-Review)
  • Internationale Konsenskonferenz über Kompression (Conférence Internationale de Consensus sur la Compression)

Download Englisch

Inhalt

  • Randomisierte klinische Studie mit dreischichtigen Pasten und vierschichtigen Verbänden bei venösen Unterschenkelgeschwüren.
  • Randomisierte klinische Studie zur Varizenchirurgie mit Kompression versus Kompression allein zur Behandlung venöser Ulzerationen
  • Mehrschichtkompression: Vergleich von vier verschiedenen vierlagigen Verbandsystemen am Bein
  • Kombination von Hydrokolloid-Verband und medizinischem Kompressionsstrumpf versus Unna-Stiefel zur Behandlung von venösen Unterschenkelgeschwüren
  • Fragebogen zur Verwendung von Kompressionsstrümpfen nach tiefer Venenthrombose

Download Englisch

Inhalt

  • Verwendung von Kompression nach Sklerotherapie
  • Vergleichsstudie zur Wirksamkeit von Klasse I-Kompressionsstrümpfen auf die Symptomatologie bei Frühstadien der chronischen Venenerkrankung
  • Therapie der akuten tiefen Venenthrombose (Phlebothrombose) und Prävention des postthrombotischen Syndroms.
  • Graduierter Kompressionsstrumpf kann das «Economy-Class-Syndrom» verhindern
  • Epidemiologische Studie zur Frage der Prävalenz und Ausprägung von chronischen Venenerkrankungen in der städtischen und ländlichen Wohnbevölkerung.

Download Englisch

Inhalt

  • Das Ödem – die Schutzwirkung von Lycra-Stützstrümpfen
  • Verbessert die Oberschenkelkompression die venöse Hämodynamik bei chronischer venöser Insuffizienz?
  • Kompressionsprofile von antiembolischen Strümpfen
  • Auswirkung der Körperhaltung auf den Druck, der von Unterschenkel-Kompressionsstrümpfen der Klasse II auf normale Probanden ausgeübt wird

Download Englisch

Inhalt

  • Einführung einer kontrollierten, ambulanten Behandlung der tiefen Venenthrombose (Phlebothrombose): Eine Machbarkeitsstudie mit 827 Patienten
  • Rezidiv chronischer venöser Ulzera auf der Grundlage klinischer, ätiologischer, anatomischer und pathophysiologischer Kriterien und der Luftplethysmographie
  • Auswirkungen von Kompressionsstrümpfen bei weiblichen Arbeitnehmerinnen mit einem stehenden Beruf
  • Warum Versicherer Kompressionsstrümpfe bei Patienten mit chronischer venöser Stase erstatten sollten

Download Englisch

Inhalt

  • Prävention und Behandlung des postphlebitischen Syndroms – Ergebnisse einer 3-teiligen Studie
  • Medizinische Kompressionstherapie
  • Aktuelle Ansätze für venöse Geschwüre und Kompression

Download Englisch

Inhalt

  • Akzeptanz verschiedener Therapieformen in der Phlebologie
  • Kompression nach Sklerotherapie: Kontrollierte Vergleichsstudie zur Dauer der Kompression und deren Auswirkungen auf das klinische Ergebnis
  • Kompression und Gehen versus Bettruhe bei der Behandlung der proximalen tiefen Venenthrombose (Phlebothrombose) mit niedermolekularem Heparin
  • Häufigkeit und Prävention von symptomlosen tiefen Venenthrombosen (Phlebothrombosen) bei Langstreckenflügen: Eine randomisierte Studie

Download Englisch

Diesen Artikel teilen
LinkedIn
Twitter
Facebook