You are here

Gesunde Beine beim Reisen

Gesunde Beine beim Reisen

Immer mehr Leute fliegen weite Distanzen und sind daher gezwungen über lange Zeit zu sitzen. Wenn die Bewegungsfreiheit eingeschränkt ist, wird die Blutzirkulation eingeschränkt. Diese Situation kann zu verschiedenen alltäglichen Symptomen führen wie schweren Beinen, Beinschmerzen sowie geschwollenen Füssen und Fussgelenken. Langes Sitzen ist auch ein erheblicher Risikofaktor für die Entstehung von Venenentzündungen und Thrombosen (Blutgerinnsel). Manchmal wandern Gerinnsel weiter in die Lungen. Ist dies der Fall, spricht man von einer Lungenembolie, welche tödlich sein kann.

Die Beschwerden und Risiken betreffen auch Langstreckenreisen mit anderen Verkehrsmitteln wie dem Auto, Zug oder Bus. Wenn Sie länger als fünf Stunden ohne aktive Bewegung sitzen, erhöht sich das Risiko für eine tiefe Venenthrombose um das 4-fache.

Es ist darum empfehlenswert medizinische Kompressionsstrümpfe zu tragen, weil dadurch das Auftreten von Symptomen und Schwellungen verhindert wird. Zudem kann das Risiko für die Entstehung ernsthafter Probleme wie Venenentzündungen, tiefe Venenthrombose oder Lungenembolie deutlich vermindert werden.1

Medizinische Kompressionsstrümpfe von SIGVARIS verhindern nachweisbar und zuverlässig Symptome wie schwere, müde und schmerzende Beine sowie das Anschwellen des Fusses und der Fussgelenke.

SIGVARIS Reisetipps:

  • Tragen Sie bequeme, nicht zu eng sitzende Kleidung
  • Bewegen Sie Ihre Beine alle 15 Minuten:10x den Fuss strecken und anziehen, 10x den Fuss kreisen. Heben Sie Ihre Füsse hoch und lassen Sie sie wieder sinken (wiederholen Sie dies)
  • Vertreten Sie sich alle zwei Stunden die Beine
  • Trinken Sie häufig und viel um eine Dehydration zu vermeiden. Trinken Sie kein Alkohol
  • Tragen Sie SIGVARIS Kompressionsstrümpfe, da diese das einzige wirksame Mittel sind um Symptome und Schwellungen zu vermeiden

1) Advice on travel-related DVT, Yuet Wan, 2007, British Department of Health, 12 March 2007.

Vorteile der Kompressionstherapie

Die Kompression ist die effektivste und schonendste Methode zur Verhinderung von Ödemen oder Beinbeschwerden auf Reisen. Sie reduziert ausserdem das Risiko von akuten thrombotischen Erkrankungen auf Fernreisen.

Wenn Sie die Vorteile und den Komfort von Kompressionsstrümpfen während der Reise entdeckt haben, können Sie sie auch weiterhin tragen. Ihre Beine werden Ihnen dafür danken.

SIGVARIS-Lösungen fürs Reisen

SIGVARIS TRAVENO Reisestrümpfe sind ohne ärztliche Verschreibung erhältlich und wurden entwickelt, um bei Reisenden die Beingesundheit zu verbessern. Unsere Strümpfe sind in verschiedenen Materialien, modischen Farben und Designs verfügbar. Sie sind somit an Ihre Bedürfnisse angepasst.

SIGVARIS-Produkte sind in Apotheken, orthopädischen Läden, sowie Sanitätsgeschäften erhältlich.

More and more people are traveling long distances and having to remain seated for long periods of time. When movement is constrained, the blood circulation in the legs is restricted. This situation can lead to several common symptoms such as heavy legs, leg pain, swollen feet and ankles. This symptoms are associated with the term of the Economy Class Syndrome. Prolonged sitting is also a major risk factor for development of phlebitis and thrombosis (blood clot formation). In some cases, blood clots can migrate to the lungs resulting in a pulmonary embolism.

The discomfort and risk of Deep Vein Thrombosis applies to other types of long distance travel such as car, train or bus. When remaining seated without moving for over 4 hours, the risk of DVT could be four times higher. A DVT can happen to anyone during travel, regardless of age, weight, or lifestyle.

A simple and comfortable way to help relieve the symptoms of heavy legs, leg pain, swollen feet and ankles during travel is to wear SIGVARIS graduated compression stockings. Wearing compression stockings is also advised to reduce the risk of developing a more serious condition such as phlebitis or deep vein thrombosis or pulmonary embolism.1

SIGVARIS medical compression stockings have been proven to prevent symptoms including heavy, tired and achy legs, swelling of feet and ankles. Ask your family physician for information regarding the prevention of DVT and other venous problems during travel.

SIGVARIS Travelers Tips:

  • Wear comfortable clothing 
  • Move your feet and ankles every 30 minutes :10 flexs and 10 circles 
  • Take a short walk every two hours
  • Drink plenty of fluids to avoid dehydration. Avoid alcohol
  • Wear SIGVARIS compression stockings as they are an efficient mean to prevent symptoms and swelling

1) Advice on travel-related DVT, Yuet Wan, 2007, British Department of Health, 12 March 2007.

Benefits of Compression Therapy

Graduated compression hosiery is the most effective in preventing oedema or swelling. It also alleviates leg pain and heaviness and contributes to prevent spider veins or varicose veins. It reduces the risk of acute conditions during long distance travel by increasing circulation and the function of the venous system. When you discover the benefits and comfort of compression stockings during travel, you may want to continue wearing them for years after, and your legs will thank you for their improved health.

Travel: SIGVARIS solutions

Travel without troubles with Traveno: Available without prescription, SIGVARIS Traveno socks are designed to improve the traveller’s leg health. Our stockings are available in several textures, fashionable colors and styles to match your needs. Consult your doctor to find the appropriate SIGVARIS product and compression strength for your condition.

SIGVARIS products are sold in pharmacies, orthopedic stores, medical supplies stores, and other specialized stores.