You are here

Kompressionstherapie während der Schwangerschaft

Kompressionstherapie während der Schwangerschaft

Vorteile der Kompressionstherapie 

Degressive Kompression ist die effektivste Methode bei der Verhinderung von Ödemen oder Schwellungen. Sie lindert auch Schmerzen im Bein sowie das Schweregefühl und trägt dazu bei, Besenreisern oder Krampfadern vorzubeugen. Bei der Verwendung von Kompressionsstrümpfen sollte die Kompression degressiv sein, mit dem stärksten Druck an den Knöcheln und nach oben abnehmend. Klinische Studien beweisen, dass degressive Kompressionsstrümpfe von Vorteil sind und eine tragende Säule in der Linderung der Symptome der chronisch venösen Insuffizienz während der Schwangerschaft und der postpartalen Periode darstellen.1) Wenn Sie die Vorteile und den Komfort von Kompressionsstrümpfen während der Schwangerschaft entdeckt haben, können Sie sie auch weiterhin tragen. Ihre Beine werden Ihnen dafür danken.

(1) Büchtemann AS, et al. – Br J Obstet Gynaecol. – 1999 June;106(6):563-9 – The effect of compression therapy in venous haemodynamics in pregnant women.