MOBILIS Bandagen für das Knie

Kniebeschwerden können den Alltag erheblich beeinträchtigen, sei es durch Sportverletzungen, chronische Erkrankungen oder postoperative Zustände. MOBILIS Kniebandagen bieten gezielte Unterstützung und Linderung bei verschiedenen Indikationen.

Einsatz von Bandagen bei Kniebeschwerden

Orthopädische Hilfsmittel wie Bandagen und Orthesen können im Allgemeinen dazu beitragen, das Kniegelenk zu stabilisieren, zu schonen und Beschwerden zu lindern. Eine repräsentative Umfrage* zum Nutzen und der Wirksamkeit medizinischer Hilfsmittel hat gezeigt, dass Nutzer und Nutzerinnen von Bandagen und Orthesen nach eigenen Angaben

  • weniger Medikamente benötigen,
  • operative Eingriffe oft vermeiden können,
  • mobiler sind und dadurch an Lebensqualität gewinnen.

* Quelle:«Nutzen und Wirksamkeit medizinischer Hilfsmittel: Steigende Lebensqualität durch weniger Schmerz und mehr Mobilität.» Repräsentative Umfrage des Instituts für Demoskopie Allensbach im Auftrag von eurocom e. V, 2019.

MOBILIS Produkte für das Knie im Überblick

GENUCARE

GENUWRAP

GENUBAND

GENUACTIVE PAD

GENUACTIVE PAD im Test

Dr. med. A. Sebesta, Sportklinik Basel, Hirslanden Klinik Birshof, Münchenstein, hat die Kniebandage GENUACTIVE PAD an 40 Patienten und Patientinnen mit Kniebeschwerden getestet. Die Bandage wurde von den Patienten und Patientinnen während der Tragezeit von 6 Wochen als angenehm empfunden, und der hohe Tragekomfort wurde sehr geschätzt. Entsprechend war die Compliance gut. Auch die Handlichkeit zum An- und Ausziehen der Bandage wurde als einfach und problemlos bewertet.

Häufige Beschwerden am Knie

Unsere Knie werden täglich stark beansprucht. Bei sportlichen Aktivitäten sowie im Alltag wirken erhebliche Kräfte auf unsere Kniegelenke ein, beispielsweise beim Treppensteigen, beim Springen, beim Heben von Lasten oder bei Arbeiten in der Hocke. Es ist nicht erstaunlich, dass dies zu Beschwerden führen kann.

Hinweis: Diese Informationen dienen nicht zur Diagnosestellung und sollen keine ärztliche Abklärung im Falle von Kniebeschwerden ersetzen. Die Auflistung ist nicht abschliessend.

Kniegelenksarthrose

  • Abnutzungserscheinung mit langsam fortschreitendem Abbau des Gelenkknorpels
  • Im späteren Verlauf teilweise Entzündungen, die das Gelenk weiter schädigen können

Vorderer Knieschmerz

  • Diese Symptomatik fasst verschiedene Erkrankungen zusammen, die sich auf ähnliche Weise äussern.
  • Auch als «Patellofemorales Schmerzsyndrom» bezeichnet

Patellaspitzensyndrom

  • Reizung am Knochen-Sehnen Übergang am unteren Ende der Kniescheibe
  • Tritt oft bei Sprungsportarten auf; daher auch als «Jumper’s Knee» bezeichnet

Läuferknie

  • Druck/Reibung der Gelenksvorwölbung des Oberschenkels auf die Sehnen-/ Bandstrukturen der Knieaussenseite
  • Auch als «Tractussyndrom» bezeichnet

Verletzungen der Bänder

  • Überdehnungen oder Rupturen der Kreuzbänder und/oder der Seitenbänder

Meniskusverletzungen

  • Degeneration der Menisken aufgrund hoher Belastung
  • Risse insbesondere nach traumatischen Einflüssen

Tipps und Tricks für möglichst beschwerdefreie Knie

Regelmässige Bewegung ist wichtig für die Gesundheit. Dies gilt in der Regel auch für die Knie. Dabei sind insbesondere schonende Sportarten zu empfehlen, bei denen keine Schläge auf das Gelenk einwirken (z.B. Radfahren, Schwimmen). Ergänzende Übungen zur Stabilisierung des Kniegelenks sowie zur Erhaltung der Beweglichkeit wirken sich positiv auf die Gesundheit der Knie aus. Weiter empfiehlt es sich, auf gutes Schuhwerk zu achten. Keep on moving!

MOBILIS Fachhändler finden

Hier finden Sie Ihren MOBILIS by SIGVARIS GROUP Fachhändler in der Nähe

MOBILIS Fachhändler

Das könnte Sie auch interessieren

Bandagen by SIGVARIS GROUP

Bandagen by SIGVARIS GROUP